Ergebnisse

Ergebnisse unserer Läufer/innen und kurze Laufberichte

05.07.17 - 27. Sommernachtslauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Zweimal zweite Plätze in ihren Altersklassen holten Max Podeweski (MHK) und Burkard Vielhaber (M50) beim diesjährigen Sommernachtslauf der TLV Germania Überruhr. Beim Volkslauf über 5 Kilometer kam Max in 17:48 Minuten auf Platz 5 im Gesamteinlauf, blieb aber unter seinen Möglichkeiten. Burkard hatte sich einen 3:45er Schnitt erhofft und war nach 18:53 Minuten im Soll. Birgit Stolle als 2.W55 benötigte über 10km 58:27 Minuten.

Wie in jedem Jahr waren auch zahlreiche jüngere Tusemer am Start. Ein Bericht hierzu kommt von Seiten der Übungsleiter.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage | Ergebnislink | Fotos Cat-Fun

   

30.06.-02.07.17 - Deutsche Seniorenmeisterschaften

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Gold für Andrea Ellinger über 200m!

Am dritten Tag hat es endlich mit Edelmetall bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau geklappt! Nachdem Andrea am Vortag über 100m auf den undankbaren 4. Platz in ihrer Altersklasse W45 lief (13,34 Sekunden), zündete sie heute den Turbo und gewann den 200m-Lauf in starken 26,98 Sekunden. Anja Tempelhoff, mittlerweile ebenfalls in der W45 unterwegs, erzielte Platz 5 über 400m in 68,12 Sekunden und Platz 7 über 800 m in 2:37,30 Minuten. Schade, denn im Vorfeld hatte sie einige neue Bestzeiten aufstellen können und hätte ein besseres Abschneiden verdient. Pech auch für Stefan Heidersdorf: über 1.500m verpasste er Bronze in der M55 mit 4:39,98 Minuten nur um 50 Hundertstel!

Weitere Infos: Leichtathletik.de

   

28.06.17 - 7. Essener Firmenlauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Mit knapp über 10.000 Meldungen war die 7. Auflage des Essener Firmenlaufs in wenigen Stunden nach Öffnung der Onlineameldung ausgebucht. Glück mit dem Wetter hatten die Läuferinnen und Läufer dann am Veranstaltungstag. Während es nachmittags noch aus Eimern schüttete, kam kurz vor dem Start des 1. Blocks um 19:00 auf der Hyssenallee die Sonne zum Vorschein und begleitete die Athleten bis zum Ende der Veranstaltung gegen 22.30 Uhr in der Gruga.

Erstaunlicherweise ist das Leistungsniveau recht hoch, aber auch die für diverse Arbeitgeber angetretenen TUSEMER konnten sich sehr gut in Szene setzen, allen voran Felictas Vielhaber als 2. Frau im Gesamteinlauf nach 18:06 Minuten für knapp 5km. Zusammen mit Leonie Leven stellte sie auch die siegreiche Damenmannschaft. Unser schnellster männlicher Vertreter war diesmal Max Podeski in starken 17:06 Minuten, gefolgt von Stefan Losch mit 17:59, der "inkognito" ;-) unterwegs war. Die weiteren Ergebnisse unter den Top 50 Frauen und Top 100 Männer:

Platz Name Netto-Zeit
Frauen
2 Vielhaber, Felicitas Lehrer NRW 18:06
7 Leven, Leoni Lehrer NRW 18:57
17 Mordas, Claudia TUP Essen 20:46
45 Kuhl, Sarah Bückmannshofschule 22:12
49 Ruhrmann-Becker, Kirsten innogy 22:16
Männer
11 Podewski, Max Alfried Krupp Krankenhaus 17:06
25 Losch, Stefan Dom-Apotheke 17:59
32 Hoppenberg, Pascal Team 110 18:17
66 Plöger, Tobias thyssenkrupp 19:05
83 Nebel, Jochen innogy 19:18
86 Weger, Olaf innogy 19:20

Weitere Infos: Veranstaltungshomepage | Bericht/Fotos WAZ | Fotos Cat-Fun

Für alle Nicht-Tusemer, die auf diesen Artikel stoßen: am 8. Oktober gibt es unseren schönen Staffelmarathon auf flacher Strecke um den Baldeneysee, eine weitere tolle Möglichkeit, mit seinen Kollegen/Kolleginnen an den Start zu gehen!

   

25.06.17 - Seniorensportfest & Kurzsprinttag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Beim "Seniorensportfest mit Kurzsprinttag" in Köln holten sich Andrea Ellinger und Anja Tempelhoff den letzten Feinschliff vor den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau. Anja startete über die Sprintdistanzen 100m und 200m. Über 100m lief sie in 14,96 Sekunden auf Platz 1 in der W45, über 200m war sie vergleichsweise nur unwesentlich langsamer und finishte nach 30,72 Sekunden auf Platz 2. Andrea (ebenfalls W45) lief die komplette Stadionrunde über 400m und landete mit 61,23 Sekunden unangefochten auf Platz 1 in der Frauenkonkurrenz.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

   

Seite 7 von 237