Ergebnisse

Ergebnisse unserer Läufer/innen und kurze Laufberichte

23.06.18 - 1. Mittsommerlauf Duisburg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Martin Engel

Die Idee, am längsten Tag des Jahres genau bei Sonnenaufgang (5:17 Uhr!!!) einen 10er zu starten, erschien ungewöhnlich (bescheuert) genug, um nicht ausprobiert zu werden. Also meisterte Martin Engel als bekennender Morgenmuffel die wohl größte Herausforderung der rechtzeitigen Anreise, um sich mit ca. 500 ebenso Bettflüchtigen auf zwei geschotterte 5-km-Runden an der idyllischen Sechs-Seen-Platte zu begeben.

Perfekte äußere Laufbedingungen mit 10 Grad, Windstille und sogar ein paar Streifen blauen Himmels sorgten für einen schönen Rahmen des gut organisierten Events.

Besonders unter Berücksichtigung einer einwöchigen Verletzungspause und lediglich lockerem Trab in der Wettkampfwoche lief es für Martin sehr gut. Die Wade hielt, und so konnte er nach etwas verhaltenem Beginn in Runde zwei noch einige Plätze gutmachen, so dass - mit Sichtweite zum Podium - Platz 4 (2. M50) in 38:30 min heraussprang.

Hätten nicht geschätzt 100 - 150 m zu echten 10 km gefehlt, wäre P3 eventuell noch drin gewesen. Aber auch so eine unerwartet gute Zeit, die in jedem Falle die offizielle PB in der Kategorie "Start vor 5:30 Uhr" darstellt.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

   

22.06.18 - 4. Grevenbroicher Citylauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Am Freitagabend ging es für Felictas Vielhaber und Peter Liebchen zum noch jungen Grevenbroicher Citylauf. Um um 20.40 Uhr fiel der Startschuss für die 10km-Distanz. Endlich einmal wieder läuferfreundliche Temperaturen machten sich auch in den Resultaten bemerkbar: Cita gewann in 38:10 Minuten die Frauenkonkurrenz (13. Gesamt), und Peter lief in Vorbereitung auf den nächsten HM 43:44 Minuten (3.M55, Platz 56).

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

   

16.06.18 - 21. Malteser Sommernachtslauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Nach ein paar Jahren wieder einmal zu Gast beim Sommernachtslauf in Huckingen, einer der 3 Läufe des Duisburger "Süd-Cups", war Felicitas Vielhaber am frühen Samstagabend. Dort gewann sie die Frauenkonkurrenz klar in 38:33 Minuten vergleichsweise akzeptablen Bedingungen. Der Zehner verzeichnete leider nur noch zweistellige Finisherzahlen, war aber in der Männerspitze (traditionell) wieder gut besetzt.

Weitere Infos: Veranstalter

   

13.06.18 - 8. Essener Firmenlauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

firmenlauf2018Mit 13.000 Voranmeldungen war der 8. Essener Firmenlauf im Vorfeld schnell ausverkauft. Bei läuferfreundlichem Wetter ging es dann am Mittwochabend in drei Wellen zur Entzerrung des Teilnehmerfeldes vom Start auf der Hyssenallee Höhe Philharmonie auf die knapp 5 Kilometer lange Strecke bis zur Tummelwiese in der Gruga.

Mit dabei waren natürlich auch wieder zahlreiche Tusemer. Mit der Gesamtzweiten Felicitas Vielhaber (17:54 min.), Silke Niehues (Platz 9, 19:21 min.), Claudia Mordas (Platz 14, 19:58 min.) und Silvia Michalka (Platz 15, 20:05 min.) liefen alleine 4 Tusemerinnen in die Top20 einer starken Frauenkonkurrenz in der Spitze. Schnellster unserer Männer war Max Podewski auf Platz 15 in 17:29 Minuten, dicht gefolgt von Pascal Hoppenberg (Platz 19, 17:45 min.). Burkard Vielhaber kam mit einer Zeit von 18:38 min. (Platz 46) auch noch unter die Top50 bei den Herren. Glückwunsch auch allen weiteren Finishern vom TUSEM, für die in der Hauptsache der Spaß an diesem Tag im Vordergrund stand.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage | WAZ Video

   

Seite 8 von 259