Ergebnisse

Ergebnisse unserer Läufer/innen und kurze Laufberichte

02.05.10 - MetroGroup Marathon Düsseldorf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Großes Kino in Düsseldorf. 2x Sub3, 2x Bestzeit!

team_duess(Foto: Christoph, Gerd, Silke, Stefan, Norbert)

Überaus erfreulich und erfolgreich verlief die 8. Auflage des Düsseldorf-Marathons für die Teilnehmer des TUSEM. Bei sehr guten äußeren Bedingungen liefen Christoph Witt, Silke Niehues und Pacemaker Stefan Losch zeitgleich in 2:59:17h Bruttozeit (2:58:59h bzw. 2:59:01h netto) über die Ziellinie. Die alten Bestzeiten wurden dabei um 8-10 Minuten unterboten!!! Norbert Gers pokerte etwas zu hoch und finishte in 3:01:45h, war aber dennoch sehr zufrieden. Fünfter im Bunde war Herbert Wenda (M60) mit soliden 4:52:01h.

Weiterlesen: 02.05.10 - MetroGroup Marathon Düsseldorf

   

02.05.10 - 4. KIA-Sportfest Recklinghausen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Günter Knoth / Katrin Buck / S.L.

kia_sportfestDas Recklinghäuser KIA-Sportfest ist ein Schülersportfest des RLC 1952. Angeboten werden unter anderem Kurz- und Langsprints sowie Weitsprung, Hochsprung und Stabhochsprung. Zur Bahneröffnung 2010 in RE-Hohenhorst stellten sich auch einige Tusemer der Konkurrenz auf den verschiedenen Mehrkampfdisziplinen. Das Foto (WAZ Fotopool) zeigt Malte Maleika beim 75m-Lauf. Mit durchweg guten Resultaten konnten an diesem Tag Konrad Dembrinski (M10) und Oniyema Weldon (M11) überzeugen.

Weiterlesen: 02.05.10 - 4. KIA-Sportfest Recklinghausen

   

02.05.10 - 9. Volkslauf "Rund um den Kemnader See"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Jürgen Krause

30, 40, 50 - Mannschaftssieg am Kemnader See knapp verpasst

Drei Tusemer machten sich auf nach Bochum-Stiepel zum dortigen 9. Volkslauf "Rund um den Kemnader See" über 10 km. Jens Borka (M30) führte noch bis zur 5-km-Marke das Feld an. Nicht ganz frisch, da der Lauf aus dem vollen Training erfolgte, musste er sich im Ziel zwei lokalen Größen des USC Bochum geschlagen geben und landete nach 34:41 min. auf Platz 3 (2.M30). Khalid Ghazi (M40) lief schon fast wieder zu alter Form auf - 36:20 min. bedeuteten für ihn den AK-Sieg und Platz 6 im Gesamteinlauf. Jürgen Krause (M50) erfuhr erst spät von der Veranstaltung und meldete sich kurz entschlossen nach. Nur 2 Tage nach dem Lauf in Ratingen-Breitscheid lief es nicht ganz so rund. Dennoch reichten 39:11 min. wieder für einen dritten Platz in der Altersklasse (25. gesamt). Die Mannschaftswertung ging an den USC Bochum, der mit den Plätzen 1+2 im Gesamteinlauf heute nicht zu schlagen war. Aber ein zweiter Platz in addiert 1:50:12 Std. ist auch ein schöner Erfolg.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage | Fotos

   

01.05.10 - 5. Mettmanner Bachlauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Alexander Ockl

Doppelsieg für Alex und Lothar beim Mettmanner Bachlauf

alex-lotharNach den zuletzt sehr enttäuschenden Ergebnissen siegte Alexander Ockl auf der sehr anspruchsvollen Strecke in 36:42 Minuten. Bei toller Atmosphäre und guten Bedingungen war "Opa Lothar" Kuhnke mit dem zweiten Platz und seiner 40:05 ebenfalls sehr zufrieden und freut sich jetzt auf den Rennsteiglauf.

Das Foto zeigt Lothar und Alex. Man beachte den eimmaligen und stattlichen Pokal.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

   

Seite 221 von 246