DLV Bestenliste (Schüler /Jugend)

Geschrieben von: Jürgen Krause

7 Athletinnen aus dem Schüler / Jugendbereich haben sich in der DLV Bestenliste 2008 platziert

Einige Athleten haben es gleich in mehreren Disziplinen geschafft. Besonders erwähnenswert ist die Leistung der 3 x 800 m Staffel des TuSEM mit Ines und Wiebke Zimmermann sowie Laura Buck. Die erst 13-jährigen platzierten sich sowohl in der Kategorie Schülerinnen W15 als auch in der weiblichen Jugend B ! Darüber hinaus gelang Ines noch eine Platzierung über 2000 m in der W14. Gleich dreimal, nämlich über 1500, 3000 und 3 x 800 m, platzierte sich Linda Nocke beim DLV. Ana Moser findet man über 3000 und 5000 m unter Deutschlands Beste.

Der TuSEM gratuliert herzlich zu diesen tollen Leistungen und bedankt sich gleichzeitig bei seinem Trainerstab für die gute Vorbereitung!

Hier alle Platzierungen in der Übersicht:

Schülerinnen W14

2000 m

25. 7:06,06 Zimmermann, Ines 95, 15.06. Wesel

Schülerinnen W15 / Schülerinnen A

3 x 800 m

26. 7:36,17 Tusem Essen 19.09. Essen

(Ines Zimmermann 95, Laura Buck 95, Wiebke Zimmermann 95)

weibliche Jugend B (U18)

1500 m

39. 4:50,29 Nocke, Linda 91, 16.05. Menden

3000 m

23. 10:29,7 Nocke, Linda 91, 20.06. Grefrath

3 x 800 m

45. 7:36,17 Tusem Essen 19.09. Essen

(Ines Zimmermann 95, Laura Buck 95, Wiebke Zimmermann 95)

weibliche Jugend A / U20

3000 m

26. 10:06,06 Moser, Ana Theresa 90, 20.07. Berlin

5000 m

22. 18:23,77 Moser, Ana Theresa 90, 03.05. Menden

3 x 800 m

42. 7:20,58 Tusem Essen 01.05. Erkelenz

(Linda Nocke 91, Julia Grommisch 90, Kathrin Schwibbe 90)

Offizielle DLV-Bestenlisten

Die offiziellen Jahres-Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (mit den 50 bzw. 30 Besten in jedem Wettbewerb) werden zum Jahresende hier veröffentlicht. In die Bestenlisten M/W14 werden die besten Leistungen von 13-Jährigen integriert, nicht aber von 12-Jährigen.

Die besten Senioren-Leistungen (M/W30 und älter) werden in die Männer/Frauen-Bestenlisten aufgenommen. Deutsche Bestenlisten der Seniorenklassen stehen nicht im Internet zur Verfügung und erscheinen im April des Folgejahres in Buchform. Die Platzierten im Erwachsenenbereich folgen im Dezember.

 

Rückblick 2008

essen08.jpgDer 46.RWE-Marathon war erneut ein voller Erfolg. Über 2000 Teilnehmer gingen am Sonntagmorgen als Einzelläufer oder Staffelteilnehmer auf die 2 Runden um den Baldeneysee. Bei bestem Marathonwetter bei Temperaturen um die 15°C waren die Ergebnisse durch alle Altersklassen von hoher Qualität. Pünktlich am frühen Nachmittag brach die Sonne durch, so dass bei Sonnenschein und guter Laune verbrauchte Energie bei einem üppigen Verpflegungsangebot zurückgeholt werden konnte. Das Foto (Quelle: DerWesten.de) zeigt das Führungsquartett mit Tempomacher Alexander Lubina (10), dem späteren Sieger Tobias Sauter (verdeckt), Zelalem Martel (6) und Manuel Meyer (2).

Gesamtsieger 2008:

1. Tobias Sauter (TSV Eltingen) 2:18:24
2. Manuel Meyer (TV Wattenscheid 01) 2:21:12
3. Zelalem Martel (LG Neckar Enz) 2:29:32

1. Silvia Krull (LG Lage Detmold) 2:38:21
2. Birgitt Bohn (Spiridon Frankfurt) 2:43:04
3. Barbara Jedras (TUSEM Essen) 2:57:37

Fast alle konnten ihre Bestzeiten um mehrere Minuten drücken, Silvia Krull erzielte sogar die drittbeste Zeit einer Frau am See. Ein weiterer Qualitätsbeweis für die schnelle Strecke am Baldeneysee. Ein ausführlicher Bericht folgt.

 

Ergebnislisten

Mikatiming: Ergebnisdatenbank

Ergebnislisten im PDF-Format zum Download folgen!

 

Fotoservice

Teilnehmerfotos gibt es zu bestellen unter www.firstfotofactory.com

 

Fotostrecken

Marathon4You

DerWesten

Runnersworld

MaxFun

RunnersPower (88 Fotos)

RunnersPower (animierte Fotostrecke)

LVN Kreis Essen

 

Für Lob und Kritik steht Ihnen unser Gästebuch zur Verfügung. Über ein Feeback freuen wir uns sehr!

 

Seite 548 von 558