TUSEM Essen - Leichtathletik

11./12.09.21 - Regionsmeisterschaften im Mehrkampf

Geschrieben von: Florian Steiner

ratingen 2021TUSEM erfolgreich in Ratingen!

Siege für Ina (W13) , Mikko (M14) und die Mannschaft der weiblichen Jugend U14 bei den Regionsmeisterschaften im Mehrkampf in Ratingen am 11. und 12.09. Katharina (W14) holt Bronze im Siebenkampf.

Nachdem Ina Gödicke am 29.8 Regionsmeisterin im Dreikampf in Viersen wurde, konnte sie diesen Titel nun auch im Vierkampf der weiblichen Jugend W13 erringen. Gemeinsam mit Madita Bartsch, Mia Müller, Linn Pirsig und Lena Castell gewann Ina auch den Regionsmeistertitel in der Mannschaftswertung der weiblichen Jugend U14 für den Tusem.

Mikko Pirsig wurde bei seinem ersten Neunkampf Erster in der Altersklasse M14. Auch im Vierkampf, der am Samstag ausgetragen wurde, wurde er Regionsmeister.

Katharina Meise erreichte im Siebenkampf der weiblichen Jugend W14 den dritten Platz.

Ebenfalls haben den Siebenkampf in der W15 erfolgreich beendet: Mia Jedras, 8. Platz und Maya Mücke, 13. Platz. Sie schrammten mit dem vierten Platz in der Mannschaftswertung knapp am Treppchen vorbei. Emma Klomfaß wurde 10. im Vierkampf, Paula Becher 18. und Hella Dahme 20.

Weitere Infos: https://lvn-mitte.de/wettkaempfe/wettkampfkalender/2021/regionsmeisterschaften-mehrkampf-4-k-u14-langstaff-10000m

 

 

11.09.21 - 20. Ramboll Stockholm Halvmarathon 2021

Geschrieben von: Markus Uhlendahl

stockholm hm2021Eigentlich hatten Cathrin und Markus Uhlendahl sich für den Stockholm Halbmarathon im letzten Jahr angemeldet. Dieser musste aus bekannten Gründen abgesagt werden und die Teilnehmer wurden automatisch für einen Start in diesem Jahr registriert. Ende August gab es dann endgültig grünes Licht für die Veranstaltung. Selbst in Schweden, trotz des deutlich lockeren Umgangs mit der Pandemielage, war bis dahin unklar, ob und wie die Veranstaltung durchgeführt werden konnte.

Eigenwillig das angepasste Konzept. Anstatt der üblichen lange Runde über vier der vierzehn Stockholmer Inseln, gab es nun zwei Runden über die sehr schöne Strecke auf der Insel Södermalm mit Start auf der Insel Gamla stan im Schatten des Königsschloss. Gestartet wurden in Gruppen von jeweils 1500 Startberechtigten. Zwischen den Gruppen gab es dann jeweils 30min Verzögerung.

Bei schwülwarmem Wetter konnten Cathrin und Markus so Södermalm laufend erkunden. Zufrieden und dem aktuellen Trainingsstand entsprechend erreichten sie das Ziel in 2:01:12 als 532. Frau (52. AK) bzw. in 1:38:35 als 557. Mann (51. AK). Von den ca. 10.000 gemeldeten, aber offensichtlich in großen Teilen gar nicht angetretenen Startern erreichten nur knapp 4.000 Starter das Ziel.

Weitere Infos: https://www.stockholmhalvmarathon.se/english/

 

Seite 1 von 653