20.09.09 - 36.Berlin-Marathon

Geschrieben von: Stefan Losch

Christoph Witt verpasste beim Berlin-Marathon seine persönliche Bestzeit nur um etwa eine Minute und lief in 3:08:42 Stunden auf Platz 1.855 (311. M30) von ca. 36.000 Finishern. Interessant die 5-Kilometer-Splits: nach verhaltenem Start (die ersten 5 Kilometer gingen in 21:38 weg) wurde er bis zur Halbmarathonmarke, die er etwas progressiv in 1:28:48h passierte, immer schneller (im Schnitt 4:07 min/km). Vielleicht kam die Steigerung zu früh, vielleicht wurde es zu warm, denn der Einbruch folgte auf dem Fuß und so wurde das angestrebte Ziel Sub-3 leider verpasst. Dennoch eine tolle Leistung!

 

Christoph Brée mit Doppelsieg aus Westfalen zurück

Geschrieben von: Michael Gärtner

Unser Seniorenwerfer Christoph Brée (M50) startete bei zwei Stadionveranstaltungen in Westfalen und kehrte von dort mit guten Leistungen und zwei Altersklassensiegen zurück. Am 5. September warf Christoph den 1,5 kg Diskus bei den "Kamen Open 2009" auf 36,90m und am vergangenen Samstag (12.09.) flog sein Diskus beim Werfertag des USC Bochum im neu gestalteten Universitätsstadion bis auf 36,53m.

 

Seite 558 von 604