30.05.10 - 27.Rhein-Ruhr-Marathon / Westdeutsche HM-Meisterschaften

Geschrieben von: Stefan Losch

Mannschaftstitel für den TUSEM

3x Bestzeit über die Halbmarathondistanz

westd_hm_2010

Die Siegerzeit des Herrenteams in der Besetzung Borka, Losch und Buck lautet 3:46:52 Stunden. Das Damenteam mit Niehues, Jedras und K. Buck verpasste den 3.Platz mit einer Zeit von 4:41:40 nur um 1 Minute. Auch in der Wertung M50/55 laufen Krause, Knoth und Kuhnke auf Platz 4.

Es gab aber auch tolle Einzelergebnisse zu vermelden. Silke Niehues läuft erneut Bestzeit in sagenhaften 1:25:02 und landet auf dem undankbaren 4.Platz im Gesamteinlauf (1.W35). Jens Borka ist tagesschnellster Tusemer in 1:14:55 (3.M30). Stefan Losch gewinnt in 1:15:41 durch Heruntermelden in der Meisterschaftswertung die Altersklasse M35. Thorsten Buck läuft in 1:16:20 ebenfalls neue Bestzeit. Rosemarie Kuhnen siegt als älteste Teilnehmerin in der W75 in 2:15:36 und hätte auch in der W65 und W70 gewonnen.

Weiterlesen: 30.05.10 - 27.Rhein-Ruhr-Marathon / Westdeutsche HM-Meisterschaften

 

200m-Markierungen am Baldeneysee

Service für Läufer!

200m_see

Auf Initiative von Alexander Ockl (TUSEM Essen) wurden am Südufer des Baldeneysees zwischen Haus Scheppen und dem Stauwehr auf 3 Kilometern Länge deutlich sichtbare 200m-Markierungen (siehe Foto) aufgebracht, ideal für Tempotraining jeglicher Art. Eine Alternative für alle, denen der Weg nach Stoppenberg ins LA-Stadion zu weit ist! Wir danken ganz herzlich der Stadt Essen für ihre Kooperationsbereitschaft!

Anmerkung: Es gab Diskussionen über die Genauigkeit der  Markierungen. Unser Meinung nach ist die Genauigkeit ausreichend. Nachweise per (konstanter) Laufzeit und per GPS im Rahmen der üblichen Toleranzen lassen bisher nichts Gegenteiliges erkennen. Einziges "Gimmik": der Kilometer 2 ist 2,01km lang in Anlehnung an RUHR.2010 und auch so gekennzeichnet.

 

Seite 513 von 587