30.04.17 - 46. Hermannslauf

Geschrieben von: Tobias Plöger

Dieses Jahr stand der Hermann unter keinen guten Vorzeichen. Verletzungsbedingt mussten schon im Vorfeld Kirsten Ruhrmann-Becker und Tobias Plöger auf einen Start verzichten. Stefan Dolfen erwischte es nach ca. 8 km, als er beim Abbiegen auf die Panzerbrücke umknickte. So wurde Michael Becker zum einzigen Finisher. Er erreichte nach 2:18:10 Stunden als 17. in der Altersklasse M45 (127. Gesamt) das Ziel an der Sparrenburg.

Wie immer war die Stimmung an der Strecke ausgelassen, wozu auch die Verletzten beitrugen. Bleibt zu hoffen, dass der 47. Hermannslauf wieder mit größerer Mannschaft stattfinden kann.

Erwähnenswert ist, dass Elias Sansar (LG Lage Detmold), auch ein alter Bekannter beim Marathon rund um den Baldeneysee, schon seinen 10. Sieg bei diesem Wettbewerb feiern konnte, mit einer Unterbrechung alle in Folge.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage | Neue Westfälische | Fotos

 

30.04.17 - 25. Breitscheider Nacht

Geschrieben von: Markus Uhlendahl

Aufgrund der vielen Laufveranstaltungen an diesem Wochenende war die Breitscheider Nacht in diesem Jahr etwas schwächer besucht als im Vorjahr. Aber ein paar Tusemer Läufer waren vor Ort und konnten die nette Stimmung und schöne Strecke genießen.

Über 5km erzielte Charlotta Drees in einer Zeit von 30:29 min einen Treppchenplatz (2. WJU16, 47. Dame). Markus Uhlendahl (1. M45, 10. Mann) erreichte das Ziel in neuer Bestzeit von 18:51 min.

Als Paceläufer auf der 10km Strecke unterwegs war Frank Weigang. Gemeinsam mit der 10km Siegerin Leoni Leven passierte er die Ziellinie nach 41:08 min (4. M50, 22. Mann). Mit einem Pokal belohnt wurde Günther Knoth (1. M60, 52. Mann), der 46:24 min für die 10km brauchte.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

 

Seite 6 von 526