Verschiedenes

05.05.18 - 19. Bocholter Citylauf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Partystimmung pur gab es wieder am Samstagabend bei schönstem, noch nicht zu heißem Wetter in Bocholt. Seriensiegerin Felictias Vielhaber startete in diesem Jahr über 5km und musste sich nach 18:54 Minuten mit Platz 2 (1.W35) "zufrieden geben". Vielleicht war das aber auch nur Solidarität mit ihrem bevorzugten Fußballcub Schalke 04, der an diesem Abend die Vizemeisterschaft feiern konnten. Beim anschließenden Lauf über 10km finishte Pascal Hoppenberg nach 38:32 Minuten auf Rang 12 als Zweiter der AK M30.

Weitere Infos: Veranstalterhomepage

   

Rheinlandwertung Siegerehrung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Michael Scheele

Die diesjährige Ehrung des Rheinlandcups wurde zum Jahresende in stilvollem Ambiente im Yachtclub an der Duisburger Sechs-Seen-Platte durchgeführt. Der Cupwertung setzt sich zusammen aus dem Düsseldorfer und Duisburger Marathon (30.04. bzw. 11.06). Es gibt zwei Kategorien: Marathon/Marathon und Marathon/Halbmarathon (Düsseldorf hat keinen Halben im Programm). Die Zeiten aus beiden Veranstaltungen werden addiert und zur Ehrung werden die Gesamtsieger und Altersklassenersten eingeladen.

Die Einladung zur Ehrung erhielten auch zwei TUSEMer in der Kategorie Marathon/Halbmarathon. Bei den Damen wurde Claudia Mordas Gesamtsiegerin und damit natürlich auch Altersklassenerste in der W50. Bei den Herren nahm Michael Scheele in der M40 seinen Preis entgegen. Die Veranstaltung war einfach aber sehr nett und gelungen. Es gab ein kleines Buffet in sehr schönen Räumlichkeiten.

claudial rcup17  michael rcup17

   

Kunstspektakel Speed Of Light Ruhr

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Stefan Losch

Silke Niehues ist eine der 12 Teamleader bei dem Kunstprojekt SPEED OF LIGHT, bei dem 120 Läuferinnen und Läufer in LED-Anzügen durch die Dunkelheit des Emscherparks laufen. Die Distanzen bertragen bis zu 19 Kilometer, deshalb wurden nur erfahrene Läufer bei den Bewerbungen berücksichtigt. An den Start- und Zielpunkten wurden halbstündige Choreografien einstudiert. Nach dem Probenmarathon der letzen 2 Wochen finden nun die öffentlichen und kostenlosen Vorführungen statt. Vorbeischauen lohnt sich sicherlich!

Datum
Start
Ziel
Do., 3.10.
Halde Hoheward
19.30 - 20.00
Jahrhunderthalle Bochum
22.15 - 22.45
Fr., 4.10.
Nordsternpark
19.30 - 20.00
Zeche Zollverein Schacht XII
21.15 - 21.45
Sa., 5.10
CentrO..
19.30 - 20.00
Landschaftspark Duisburg-Nord
21.15 - 21.45

Weitere Infos: www.speed-of-light-ruhr.de

   

Laufgruppe für (Wieder-)Einsteiger

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDrucken

Geschrieben von: Kirsten Ruhrmann

Laufgruppe für nette ambitionierte Läuferinnen/Läufer und (Wieder-)Einsteiger!

laufgruppe

Für alle, die regelmäßig aber ohne Verbindlichkeiten in einer Gruppe mit netten Menschen ihre Ausdauer trainieren möchten.

Wir laufen in zwei Gruppen. Die erste Gruppe läuft in einem Tempo von ca. 5:30-6:00 Minuten pro Kilometer, die zweite Gruppe über 6 Minuten. Der Umfang der Laufstrecken liegt zwischen 10-14 Kilometern. Wir laufen schön abwechslungsreiche Strecken, je nach Lust und Laune. Ort- und zeitgleich starten auch die ambitionierten Vereinsläufer des TUSEM. Wer sich eine Durchschnittspace von etwa 4:30 min/km zutraut, ist auch hier herzlich willkommen.

Treffpunkt: Donnerstag 18.45 Uhr an der Gruga Eingang Orangerie (Virchowstrasse). Jeden 2. Donnerstag eines Monats am TUSEM-Sportplatz (Fibelweg) mit anschliessender gemütlichen Runde im Vereinsheim. Duschen hier vorhanden! Ein zweiter, zusätzlicher Lauftermin, z.B. am Wochenende, ist nach Absprache auch möglich.

Ansprechpartner sind Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (0162-2534663) und Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. (0201-712121)

Anmerkung des Webmasters: Eine Vereinszugehörigkeit beim TUSEM ist nicht erforderlich, aber vielleicht ergibt sich ja langfristig Interesse ;-)

   

Seite 1 von 7